Die BPM&O GmbH unterstützt einen internationalen Halbleiterhersteller bei der Auswahl eines BPM-Systems.

Der Markt für BPM-Systeme ist sehr heterogen, alleine im deutschsprachigen Raum gibt es ca. 150 BPM-Toolanbieter, die den unterschiedlichsten Marktsegmenten zuordenbar sind. Für das Marksegment „fachliches Prozessmanagement“ gibt es alleine ca. 25 Anbieter.

Die BPM&O GmbH verfügt über einen sehr guten Überblick des aktuellen Marktes für BPM-Systeme und konnte die Toolauswahl  erfolgreich unterstützen. In der ersten Phase des Projektes wurden gemeinsam mit dem Kunden die Anforderungen an das bzw. die  zukünftigen Systeme definiert. Die ermittelten Anforderungen haben schnell gezeigt, dass es sinnvoll war zwei Systeme auszuwählen:

  • ein BPA-Tool für die Erstellung eines unternehmensweiten fachlichen Prozessmodells
  • ein BPMS zur aktiven Steuerung und Überwachung von Workflows.

Nach einer kurzen Research-Phase wurde eine Liste in Frage kommender Anbieter erstellt. Diese Anbieter wurden aufgefordert, einen Fragekatalog zu beantworten. Aufgrund einer im Vorfeld vorgenommen Gewichtung der Auswahlkriterien sind drei Anbieter in die engere Wahl gekommen.

Die strategische Bedeutung der Toolauswahl für die globale IT-Infrastruktur des Unternehmens machte es unbedingt erforderlich, mit allen drei Anbieter einen Proof of Concepts durchzuführen. Mit den Erkenntnissen aus den POS’s konnte dann die finale Entscheidung getroffen werden.

Ansprechpartner

BPM&O GmbH hat 4,89 von 5 Sternen | 29 Bewertungen auf ProvenExpert.com