Sie möchten eine neue Software einführen aber nicht den Standard des Softwareherstellers nutzen müssen? Sie möchten Ihre Anforderungen an Ihre neue Lösung auf Ihre Organisation anpassen und nicht die generischen Referenzmodelle Ihres Dienstleisters verwenden?

Sie möchten Ihre Kollegen optimal an der Implementierung der neuen Lösungen beteiligen? Sie planen im Rahmen der Softwareeinführung die Grundlagen für den Aufbau einer prozessorientierten Organisation zu legen?

Wenn dem so ist, dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

Unser prozessorientierter Ansatz Anforderungen an die Lösung über Soll-Prozesse zu definieren hilft Ihnen dabei:

  • Durch die aktive Beteiligung der Fachbereiche steigt die Akzeptanz der neuen Lösung deutlich.
  • Es entstehen Prozessbeschreibungen, die später bei der Einführung als Schulungsmaterial dienen können.
  • Die Prozesse sind die Grundlage für ständige Verbesserungen der Software.
  • Im Rahmen des Projektes können Rollen implementiert werden, die später als Prozessverantwortliche oder Prozess-Experten in die Regelorganisation überführt werden können.

 

Sehen Sie sich auch unser Online Portal BPM-Expo mit vielen Informationen zu den Anbietern von BPM Software und ihren Produkten an.

BPM&O GmbH hat 4,88 von 5 Sternen | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com