Das Kaufverhalten der Kunden und die Art, wie sie mit Unternehmen Kontakt aufnehmen, ändert sich unaufhaltsam – sowohl im B2C als auch im B2B Umfeld. Die Kunden haben heute mehr Kontrolle über ihre Entscheidungen, weil sie eine Vielzahl von Informationsquellen zur Verfügung haben. Besonders die digitale Transformation trägt dazu bei, dass Entscheidungen viel früher getroffen werden, so dass die bisher angewendete Techniken nicht mehr greifen.

Das stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Sie müssen verstehen, über welche Touchpoints (Kontaktpunkte) ihre Kunden bevorzugt mit ihnen interagieren wollen – und zwar über den gesamten Entscheidungsprozess. Nur so erreichen Botschaften den Kunden, bevor es zu spät und der Entscheidungsprozess abgeschlossen ist.

Die Anwendung der Methode Customer IMPACT Agenda von Phil Winters hilft vorausschauenden Unternehmen,

  • die wichtigsten Kontaktpunkte ihrer Kunden vor, während und nach der Kaufentscheidung zu verstehen.
  • ihre Interaktionsstrategie an diesen Bedürfnissen auszurichten.
  • die Ressourcen auf die wichtigsten Interaktionspunkte ihrer Kunden zu fokussieren.
  • bestehende Kunden zu begeistern und neue Kunden zu gewinnen.

Die Customer IMPACT Agenda ist eine Methode, die hilft, das Wissen über den gesamten Entscheidungsprozess zu erweitern. Dabei werden die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden und die Auswahl der Kontaktpunkte – besonders in den sozialen Netzwerken – betrachtet und in den Prozess eingegliedert. Dieses Vorgehen ermöglicht eine nachhaltige Interaktion zwischen Kunden und dem Unternehmen.

Fünf Methoden, mit einem Kontaktpunkt umzugehen, werden mit den entsprechenden Auswahlkriterien beschrieben. Die daraus resultierende Customer IMPACT Agenda hilft Unternehmen, die Bedürfnisse des Kunden in jedem Stadium des modernen Kaufentscheidungsprozesses zu verstehen und zu erfüllen.

Die Berater der BPM&O sind allesamt Customer IMPACT Qualified Experten.

Ansprechpartner

BPM&O GmbH hat 5,00 von 5 Sternen | 4 Bewertungen auf ProvenExpert.com