Ausländische Wettbewerber drängen mit steigender Qualität und günstigen Angeboten in traditionell durch deutsche Unternehmen geprägte Branchen vor. Die internationale Verflechtung der Märkte nimmt zu und erhöht die Volatilität. Die 4. industrielle Revolution (Industrie 4.0) steht bevor. Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wertschöpfungskette und disruptive Technologien, wie der 3D-Druck, haben das Potenzial, Geschäftsmodelle strukturell zu verändern. (Quelle: VDMA)

Lösungsansätze mit Prozessorientierung
Die Studie „Zukunftsperspektive deutscher Maschinenbau“ des VDMA aus 2014 sieht „operative Excellence“ als Grundvoraussetzung und zugleich als einen der TOP-Erfolgsfaktoren des Maschinenbaus.

Die BPM Studie 2015, welche die BPM&O gemeinsam mit BearingPoint erstellt hat, bestätigt, dass das Maschinenbau Prozessmanagement als einen Weg hin zur operativen Excellence für sich entdeckt hat. Die Studie zeigt zudem, dass Prozessmanagement nur dann erfolgreich sein kann, wenn es mit der Unternehmensstrategie verbunden ist.

Die BPM&O hat in der Vergangenheit schon einige Maschinenbauer auf Ihrem Weg zu mehr Prozessorientierung begleitet. In den Projekten ging es dabei vor allem um folgende Aufgabenstellungen:

BPM&O Referenzprojekte im Maschinenbau

 

Wir begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg zu mehr Prozessorientierung.