Customer Journey Mapping ist heute in aller Munde. Während B2C-Unternehmen sich mit dem Thema schon länger beschäftigen, ist es jetzt auch im B2B-Umfeld angekommen. Um interne Prozesse zu definieren muss nämlich das Handeln und Denken der Kunden im Kaufentscheidungsprozess aus Kundensicht verstehen werden – nicht aus Unternehmenssicht.

Wer und wie kann sich am Besten in die Rolle des Kunden versetzen? Wie sieht es in der Praxis aus und welche Stolperfallen gibt es?

Das verraten wir Ihnen gerne! Sprechen Sie uns an.

BPM&O GmbH hat 4,89 von 5 Sternen | 29 Bewertungen auf ProvenExpert.com