Alle im Unternehmen benötigen Daten von Kunden über Produkten bis hin zu Ressourcen sollten konsistent mit dem Prozessmodell und Prozessen integriert werden. Dies bedingt einen strukturierten Ansatz, welche Daten in welchem Prozess benötigt und durch die Bearbeitung transformiert werden. In einer vollständigen Architektur kann die Integration von Prozessen mit Daten über die IT-Steuerung verbunden werden.

Ihr Mehrwert der Definition der Prozessmodellarchitektur

  • Leiten Sie Datenanforderungen aus Prozessen gezielter und präziser ab.
  • Stellen Sie Datenmodelle auf Basis von Prozessanforderungen auf und betreiben diese effizienter.
  • Nutzen Sie fokussiert Ihre Datenobjektstrukturen für die Publikation und das Monitoring.
  • Erhöhen Sie die Veränderungsfähigkeit von Unternehmen und der IT durch klare Prozessmodellarchitekturen.

Prozessmodellarchitekturen umfangreich nutzen
Stamm- und Bewegungsdaten zur Abbildung des Geschäftsmodells werden oftmals ohne direkten Prozessbezug festgelegt und eingesetzt. Die Herausforderung besteht darin, auf Basis des Prozessmodells diesen Bezug zu etablieren und schrittweise, unternehmensweit zur Anwendung zu bringen.

Unser Angebot für Sie
Wir generieren mit Ihnen Konzepte zur Einführung und zum Betrieb von Prozessmodellarchitekturen. Dazu klären wir zunächst ab, welche Führungs- und Steuerungsanforderungen in Bezug auf das Datenmanagement in Prozessen bestehen sowie welche Konzepte bereits vorhanden sind.

Darauf aufbauend entwickeln wir  Modellstrukturen für Hauptprozesse und führen diese nutzenorientiert ein. Zusätzlich legen wir Ihnen mit Ihnen gemeinsam fest, in welchem System (z.B. BPM-Tool in Verbindung mit vorhandenem Datenbanksystem) diese Architektur-Anforderungen angelegt und betrieben werden. Darüber stellen wir dann die richtige inhaltliche Anwendung sicher.

Unsere Referenzen

Wir beraten Sie gerne.

BPM&O GmbH hat 4,88 von 5 Sternen | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com