BPM&O Logo
Impressum

Nachlese Jahrestagung CPO´s@BPM&O am 10./11. März 2016

Die BPM&O veranstaltete am 10./11.03.2016 zum dritten Mal ihren Jahreskongress. Erstmalig fand der Kongress an zwei Tagen statt. Am 1. Tag vermittelten BPM&O-Kunden, wie Prozessmanagement in deren Unternehmen eingeführt und verankert wird. Zudem wurde der Award für das innovativste Prozessportal verliehen. Am 2. Tag erlebten die Teilnehmer spannende Expertenvorträge über Prozessinnovationen & Digitalisierung. Weiterhin fanden interaktive Workshops rund um Prozessmanagement statt. 

Nachberichte und Teilnehmerstimmen

CPOBPMO_20160310_11_20160310_081923  

Veranstaltungsort war wie in den beiden letzten Jahren auch das Kölner KOMED im Medienpark.

 

 

     
CPOBPMO_20160310_11_20160310_100457  

Im Bild begrüßt Sven Schnägelberger, einer der drei Geschäftsführer der BPM&O, die fast 90 Teilnehmer.

     
 CPOBPMO_20160310_11_20160310_105152   im ersten Vortrag vermittelten Uwe Feddern und Thilo Knuppertz, beide Geschäftsführer BPM&O, wie es gelingen kann, von der Prozessmodellierung zur Digitalen Transformation zu gelangen.
     
 CPOBPMO_20160310_11_20160310_122701  

 

"Weiterentwicklung der prozessorientierten Organisation bei traffiQ mit den eden-Reifegradmodell" hieß der spannende Vortrag von Bianka Koch, traffiQ, Frankfurt.

       
CPOBPMO_20160310_11_DSC_2835   Der große Saal im 1. OG des KOMED-Gebäude Nr. 6 bot den Teilnehmern genügend großen Raum zum Networking während der Pausen.  
       
 CPOBPMO_20160310_11_20160310_151512  

 

Kurz nach der Mittagspause gab es weitere "anspruchsvolle, aber gut bekömmliche Kost": Thorsten Speil, Stadtwerke Karlsruhe, referierte über "BPM-Einführung bei den Stadtwerken Karlsruhe".
 

     
 CPOBPMO_20160310_11_20160310_161759  

Matthias Adelhard, Diehl Metering, Ansbach, referierte anschließend über "Einführung von Prozessmanagement als Change Projekt oder: Was ich von 'Der Pate' über BPM gelernt habe". 

     
 montage03_tag1_portal  
Über den 1. Tag verteilt hatten vier BPM-Portalanbieter die Möglichkeit, ihre Anwendungen vorzustellen. Mit dabei waren iGrafx/TIM Solutions, Intellior, MTAC und Signavio.
Mittels einer Online-Abstimmung kürten die Teilnehmer am Abend MTAC zum Gewinner des Awards "Innovativtes Prozessportal".

 
     
 CPOBPMO_20160310_11_DSC_2830  

 

 

Am 2. Tag erlebten die Teilnehmer drei inspirierende Fachvorträge über Prozessinnovationen und Trends - auch das Networking spielte wieder eine große Rolle.
 


 

     
 CPOBPMO_20160310_11_20160311_103029    Zunächst referierte Prof. Dr. Mevius, HTWG Konstanz, über "Prozessinnovationen durch Digitalisierung: Auf dem Weg zur Process Experience?".
     
CPOBPMO_20160310_11_20160311_120804   "Innovation als Tagesgeschäft: Weshalb Innovation, Lernen und Tagesgeschäft in Zukunft eins werden" war der spannende Vortrag von Lars Büsing, Learnical, Hamburg.
     
CPOBPMO_20160310_11_20160311_103029   Abschließend informierte Walter Matthias Kunze, trendquest, Hamburg, über "Neue Führungswerte, Inspired Sharing Economy und Wir-Gesellschaft".
     
 montage05_tag2_interaktiv    
Zudem hatten die Teilnehmer am 2. Tag die Möglichkeit, an innovativen Workshops rund um Prozessmanagement teilzunehmen:
 
  • Durch den BPM Slotter das Zusammenspiel der Prozessschnittstellen begreifen (im Bild oben links)
  • Mit Lego Serious Play™ Prozessmanagement spielerisch begreifen (im Bild oben rechts)
  • Quo vadis Prozessmanagement – Gemeinsamer Austausch mit der DIALOG Methode nach David Bohm (im Bild unten links)
  • Prozesse zum Greifen nah mit der t.BPM Methode (im Bild unten rechts)
     
 CPOBPMO_20160310_11_DSC_2965  

Ein schönes Team-Bild zum Abschluss der Veranstaltung, auch wenn nicht ganz vollständig. Wir sagen "Danke" für Ihre Teilnahme!"

 

 

Alle Praxisvorträge waren sehr informativ und wurden von den Referenten leidenschaftlich vorgetragen. Die Teilnehmer erlebten anhand dieser Vorträge und in den Workshops wie Prozessmanagement gelebt werden kann.

 

Lesen Sie hier einige Teilnehmerstimmen:

"Von meiner Seite ein dickes Lob an die Veranstalter. In lockerer Atmosphäre konnte ich viele Kontakte knüpfen und spannende Gespräche führen."
Arkadius Michalak, DB Cargo AG, Frankfurt

"Eine hochkarätige Tagung, von der ich viele Informationen und Anregungen mitgenommen habe. Hier meine Zusammenfassung der beiden Tage: http://www.kurze-prozesse.de/2016/03/14/nachlese-zur-cposbpmo-2016/
Ein dickes Lob an die Veranstalter!"
Prof. Dr. Thomas Allweyer, Weblog Kurze Prozesse, Kaiserslautern

"Neue Ideen + gute Anknüpfungspunkte für neue Vernetzung + einige neue Methoden = gute Veranstaltung!"
Andreas Koch, DER Touristik Köln GmbH

"Ich konnte zwar nur am ersten Tag dabei sein, was ich sehr bedauere!  - Liebe BPM&O'ler, dass hat sich wie immer gelohnt. Die Vorträge haben zum nachdenken um nicht zu sagen zum nachmachen inspiriert. Danke, dass Ihr es geschafft habt trotzdem genug Zeit zum "Netzwerken" zur Verfügung zustellen. Prozessmanagement als eine wichtige Komponente rund um Managementsystem, am besten ja integrierte, wird uns in den nächsten Jahren aufgrund der regulatorischen Anforderungen noch intensiv beschäftigen. Ich komme gerne wieder um Gedanken und Erfahrungen auszutauschen. Viele Grüße und weiter so."
Bernd Hientzsch, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Frankfurt

"Vielen Dank für zwei inspirierende Tage - auch von mir ein dickes Lob an die Organisatoren und Danke an alle Vortragenden für die guten und interessanten Vorträge. Ich nehme einen Kopf voller Ideen mit und gute Anknüpfungspunkte für neue Vernetzung." 
Petra Jung, Hochschule Darmstadt

"Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, vor allem mit genug Zeit zum Netzwerken und Austausch über das in den Vorträgen Gehörte und in den Übungen Erfahrene. Vielen Dank - das nächste Mal auf jeden Fall wieder, wenn es sich terminlich einrichten lässt! Und ein extra Dankeschön an und für den tollen Catering-Service :-)"
Kerstin Dudziak, Freudenberg Business Services KG, Weinheim

"Es waren 2 wirklich sehr interessante und inspirierende Tage. Ich habe daraus einiges an Ideen und Anregungen für uns sowohl aus Portal- und Prozess- als auch aus Organisatorischer Sicht für uns mitgenommen. Ich fand das neue Konzept mit Kunden- und Innovations-Vorträgen gemischt mit Portal-Präsentationen sowie den Workshops sehr gelungen! Ich freue mich schon auf das nächste mal."
Holger Nissen, Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH

"Schade, dass ich nur am 2. Tag dabei sein konnte. Der Innovation@BMP&O war ein spannender Tag. Sehr gut gefallen hat mir der Mix aus Impulsvorträgen und Sessions zum Kennenlernen und Ausprobieren innovativer "Tools". Herzlichen Dank an das BPM&O-Team!"
Birgit Mallow, Managementberaterin Organisationsentwicklung und Prozessberatung, Dresden

"Leider konnte ich nur den ersten Tag besuchen aber bereits dieser hat mir wesentliche Einblicke in die Themen Prozessmanagement und Prozessoptimierung geben können. Die offene, konstruktive Atmosphäre war hierbei sehr hilfreich, da nicht nur die Vorteile, sondern eben auch die Spannungsfelder gut herausgestellt wurden. Großes Lob an die Referenten - alle Vorträge waren sehr informativ - und natürlich an die perfekte Organisation seitens BPM&O."
Ingo Naumann, Ludo Fact GmbH, Jettingen-Scheppach

"Mir haben die beiden unterschiedlichen Schwerpunkte der beiden Tage gut gefallen - die Vorträge und Portalpräsentationen am ersten, und der Schwerpunkt auf dem Erleben und Ausprobieren von Methoden zur Prozessarbeit am 2. Tag.
Pausen können auf solchen Treffen nie lang genug sein, wegen der vielen guten Gespräche. Dadurch ist auch mein Netzwerk wieder um mehrere nette und interessante Menschen reicher geworden. Vielen Dank auch für die positiven Reaktionen auf meinen "Rookie"-Erfahrungsbericht! Ich bin froh, dass BPM&O als Berater eine so gute gemeinsame Atmosphäre schaffen. Danke!"
Thorsten Speil, Stadtwerke Karlsruhe GmbH

"Das waren 2 Tage, die sich mehr als gelohnt haben. Qualität der Vorträge und vor allem der Praxisbezug sind für mich die Alleinstellungsmerkmale. Ich habe wahrgenommen, dass bei allem Hype um Digitalisierung und Cloud, zunächst einmal die "Hausaufgaben" zu machen sind, sprich die organisatorischen BPM Rahmenbedingungen zu implementieren sind. Aus den Gesprächen konnte ich viele Facetten dieser Umsetzungen in der Praxis kennenlernen und Ideen/Inspirationen mitnehmen. Vielen Dank an die Organisatoren und auch an alle Teilnehmer für die offene Kommunikation. Bis spätestens 2017 oder bis zum nächsten BPM-Club Treffen!"
Markus Lohrmann, Miltenyi Biotec GmbH

"Vielen Dank für die guten Gespräche und die netten Begegnungen an den zwei Tagen! Fachlich sehr interessant und viele Gelegenheiten zum Vernetzen: Prima Format und sehr guter Rahmen!"
Lars Büsing, Learnical. Innovation als Tagesgeschäft., Hamburg

"Egal ob Anbieter oder Anwender! Die Veranstaltung war wie stets eine Lehrstunde für alle Teilnehmer mit Top Referenten und deren Anwendungsbeispielen. Darüber hinaus bot sich in den Pausen ausreichend Gelegenheit zu einem persönlichen Gedanken- und Erfahrungsaustausch sowie Networking. Besonders hat mir diesmal neben der wie immer gelungenen Moderation auch der einleitende Vortrag zur Einstimmung gefallen. Ein dickes Dankeschön und "Bitte weiter so! ".
Klaus Peter Stoll, intellior AG, Stuttgart

 

Wir freuen uns sehr über dieses Feedback und bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern für ihr Interesse an diesem Event!

 

Auch im nächsten Jahr werden wir unser "CPOs@BPM&O" veranstalten.

Damit Sie diesen Termin und weitere News nicht verpassen, abonnieren Sie unseren BPM&O-Newsletter und gerne auch unsere Unternehmensneuigkeiten auf

 

 XING   Facebook   Twitter   LinkedIn   Google+
 


 

 

 

 

 


XING   LinkedIn   Twitter   Facebook   BPM&O Blog
Datenschutzerklärung

News

Newsletter


BPM messen

mit Reifegradmodell

BPM messen

BPM lernen

in Weiterbildungen

BPM lernen